Buchempfehlung: Zukunft Wohnen

Das Buch Zukunft Wohnen – Migration als Impuls für die kooperative Stadt erscheint im Februar 2017 im jovis Verlag als Fortsetzung des erfolgreichen Buches Refugees Welcome – Konzepte für eine menschenwürdige Architektur. Herausgeber sind unter anderem Jörg Friedrich und Simon Takasaki aus dem Home not Shelter!-Team.

Zukunft Wohnen sammelt architektonische Konzepte und Projekte, die der Frage nach gutem Wohnen für Flüchtlinge und dessen positiven Einfluss auf die Gesellschaft nachgehen. Es geht um Wohnlösungen, die nicht temporäre, segregierende Fremdkörper in der Stadt oder auf dem Land sind, sondern um Ideen, die Impulse schaffen für eine ‚kooperative Stadt‘, in der Integration und Kollaboration maßgeblich sind.

Viele Entwürfe von Architekturstudierenden, die an Home not Shelter! teilnahmen, haben es auch ins Buch geschafft. Ebenso zahlreiche Partner, die mit neuen Einflüssen in der Architektur eine bessere Unterbringung für Geflüchtete erreichen möchten.

So ist ein inspirierender Ideenkatalog entstanden, dessen Umsetzung nun an engagierten Bürgern, Investoren und Politikern liegt. Dass dies möglich ist, zeigen bereits viele verwirklichte Projekte, wie das Grandhotel Cosmopolis oder das Home not Shelter!-Projekt Traudi in Wien.

Einen Blick ins Buch und die Möglichkeit zur Bestellung gibt es auf der Internetseite des jovis Verlags.

Zukunft: Wohnen
Migration als Impuls für die kooperative Stadt

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s