Design/Build Workshop ‚Neighbourhood Living Room‘ mit Home not Shelter!

Für den Entwurf und den Bau eines Wohnzimmers für die Nachbarschaft (Neighbourhood Living Room) suchen Home not Shelter!, die Veldacademie , die Studierendenorganisation SHS Delft, und die Technische Universität Berlin motivierte Workshopteilnehmer.

Ein Team mit verschiedenen beruflichen und akademischen Hintergründen und Nationalitäten wird gemeinsam an einem innovativen Projekt mit großer internationaler Aufmerksamkeit arbeiten.
Einen Tag lang wird gemeinsam bei einem Workshop in Rotterdam entworfen und dann gemeinsam eine Woche lang gebaut.

 

Registrierung bis zum 29. Oktober 2017 unter https://www.veldacademie.nl/designbuildworkshop

 

Hintergrund:

Viele Menschen und Gruppierungen suchen derzeit nach einer temporären und bezahlbaren Unterkunft. Aber wie kann ein Haus mehr sein, als nur das, eine Unterkunft? Home not Shelter! ermöglicht Studierenden, Geflüchteten und anderen Menschen, in diesem Feld Erfahrung zu sammeln.
In der niederländischen Stadt Delft transformiert die Studierendenorganisation SHS derzeit ein ehemaliges Pflegeheim in ein gemeinsames Zuhause für Studenten, Senioren und Schutzbedürftige Personen. Ein Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss, ein Neighbourhood Living Room, soll gemeinschaftliche Aktivitäten der Bewohner und Nachbarn ermöglichen. Dieser soll in diesem einwöchigen Workshop entworfen und gebaut werden. Mehr zu diesem Projekt unter www.abtswoudebloeit.nl.

 

Weitere Informationen:

https://www.veldacademie.nl/designbuildworkshop

maarten@veldacademie.nl

https://www.facebook.com/veldacademie/

Ein Gedanke zu “Design/Build Workshop ‚Neighbourhood Living Room‘ mit Home not Shelter!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s